Trauben-Frischkäse-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 175 g   Löffelbiskuits  
  • 100 g   Amarettini (ital. Mandelgebäck) 
  • 125 g   Butter  
  • je 200 g   grüne und blaue Weintrauben  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 600 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 125 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Schlagsahne  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Löffelbiskuits und 75 g Amarettini fein zerbröseln. Butter schmelzen und unter die Brösel rühren. Einen Springformring (26 cm Ø) auf eine Tortenplatte stellen. Butterbrösel zu einem glatten Boden hineindrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Je 150 g Weintrauben waschen, abtropfen lassen, halbieren und die Kerne entfernen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, 2 Esslöffel Zitronensaft, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Gelatine gut ausdrücken, bei schwacher Hitze vorsichtig auflösen und mit 2-3 Esslöffel Creme verrühren. Dann unter die Creme ziehen. Sahne steif schlagen und unterheben. Weintrauben unterheben. Creme auf dem Tortenboden verteilen und glatt streichen. Torte mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Rest Weintrauben waschen, trocken tupfen, in übrigem Zitronensaft wenden und in 50 g Zucker wälzen. Rest Amarettini zum Teil zerbröseln. Torte kurz vor dem Servieren mit Weintrauben und Amarettini verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved