Turbo-Hummus mit Chili-Zimt-Hack

Aus LECKER 9/2014
4
(9) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Dose(n)   (à 425 ml) Kichererbsen  
  • 60 g   Tahin (Sesampaste; Glas) 
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Kreuzkümmel, Salz, Zimt  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Chili  
  • 500 g   Rinderhack  
  • 6 Stiel(e)   Minze  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Kichererbsen abtropfen lassen und mit Tahin, ­Zitronensaft, 1 EL Wasser, 3 EL Öl und 1 TL Kreuzkümmel pürieren. Mit Salz würzen.
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack darin krümelig braten. Zwiebel, Knoblauch und Chili ca. 5 Minuten mitbraten.
3.
Minze waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Hack mit Salz und 1⁄2 TL Zimt abschmecken. Hack und Minze auf dem Hummus anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved