Turbomäßige Romesco-Suppe

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
3
(1) 3 Sterne von 5

Wirklich alle Ampeln stehen auf Rot. Das bringt uns auf diese rasende Rezeptidee mit aromatischer Röstpaprika, Tomate und Orangensaft

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   Röstpaprika (370 ml; in Öl) 
  • 1 Dose   weiße Bohnen (425 ml; z. B. Cannellini-Bohnen) 
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 50 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • Saft von 1   Orange  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 1-2 EL   Sherryessig  
  • 2 Stiele   Salbei  
  • 2   Tomaten  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Röstpaprika abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen. Bohnen kalt abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, beides klein schneiden.
2.
1 EL Paprika-Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Paprika, Bohnen, Mandeln, Orangensaft und ca. 750 ml Wasser angießen und auf­kochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Mit dem Stabmixer fein pürieren, dabei ca. 400 ml Wasser bis zur gewünschten Konsistenz untermixen. Erneut aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
3.
Salbei waschen, trocken tupfen. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. 2–3 EL Paprika-Öl in einer Pfanne erhitzen. Salbeiblätter und Tomaten darin bei starker Hitze braten, salzen und pfeffern. Suppe in Teller füllen. Salbei, Tomaten und etwas Bratöl darübergeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved