close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Überbackene Tomate mit Beefsteakhack und Currysoße

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 2   Tomaten  
  • 1   kleine Lauchzwiebel  
  • 5 Stiel(e)   Oregano  
  • 20 g   Goudakäse  
  • 80 g   Beefsteakhackfleisch  
  • 1/2 TL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  •     Currypulver  
  • 1/2 TL   Öl  
  • 100 g   Dickmilch (3,5 % Fett) 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen. Am Stielansatz 1/4 der Tomaten abschneiden, unteren Teil mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Lauchzwiebel putzen, waschen und fein würfeln. Oregano waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen abzupfen.
2.
Blättchen fein schneiden. Gouda reiben. Hack mit Tomatenmark und Lauchzwiebel verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gouda und Oregano untermischen. Tomaten mit dem Hack füllen und in eine ofenfeste Form setzen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten überbacken. 6 Minuten vor Ende der Garzeit Tomatendeckel zufügen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken.
4.
Mit Curry in heißem Öl andünsten. Vom Herd nehmen, Dickmilch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten auf der Currysoße anrichten, mit Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved