Ungarisches Kesselgulasch

3.698115
(53) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Zwiebeln  
  • 500 g   Rindergulasch  
  • 2 EL   Schmalz  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1   kleiner TL Kümmel  
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Tomaten  
  • 250 g   grüne Paprikaschoten  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 100 ml   flüssige saure Sahne  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Fleisch zufügen und unter Wenden ca. 15 Minuten anbraten.
2.
Mit Salz, Pfeffer, 1 Esslöffel Paprika und Kümmel würzen. Mit 750 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt zunächst ca. 50 Minuten schmoren. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen, in 2 cm große Würfel schneiden.
3.
Tomaten und Paprikaschoten putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Tomatenmark ins Gulasch rühren. Vorbereitete Zutaten und weitere 750 ml Flüssigkeit zufügen. Zugedeckt weitere 40 Minuten schmoren.
4.
Nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Mit saurer Sahne verfeinern und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved