Vanille-Käsekuchen mit Rhabarberkompott

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   geröstete ungesalzene Erdnüsse  
  • 225 g   Mehl  
  • 325 g   Zucker  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Butter  
  • 1   Vanilleschote  
  • 200 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 500 g   Magerquark  
  • 2 EL   frisch gepresster Zitronensaft  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 3 EL   gemahlene Mandelkerne  
  • 600 g   Rhabarber  
  • 500 ml   Cranberriesaft  
  • 20 g   Speisestärke  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

80 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Boden Nüsse hacken. Mehl, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, 1 Ei, 125 g Butter in Flöckchen und Nüsse zu einem Teig verkneten. Eine Tarteform (28 cm Ø, 3 cm Randhöhe; mit Lift-off-Boden) fetten und mit Mehl ausstreuen.
2.
Teig in die Form geben, Boden und Rand andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Vanilleschote längs aufschneiden, Vanillemark mit dem Messerrücken herauskratzen.
3.
50 g Butter, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Vanillemark und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut verrühren.
4.
4 Eier trennen. Eigelb zur Butter-Zuckermischung geben und verrühren. Frischkäse, Quark und Zitronensaft zufügen und gut unterrühren. Soßenpulver zufügen und ebenfalls gut verrühren.
5.
Eiweiß steif schlagen. Portionsweise unter die Quarkmasse heben. Boden mit Mandeln bestreuen. Quarkmasse daraufgeben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) auf unterer Schiene ca. 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.
7.
Rhabarber putzen, waschen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Saft, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 75 g Zucker und Rhabarber in einem Topf aufkochen. 4–5 Minuten köcheln lassen. 5 EL Wasser und Stärke glatt rühren.
8.
Unter Rühren in den kochenden Rhabarber gießen, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
9.
Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, herausheben und in Stücke schneiden. Kuchen mit etwas Rhabarberkompott auf Tellern anrichten. Restliches Kompott dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved