Vanilleeis mit Walnusskrokant und Orangensaft

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 ml   Vanilleeiskrem  
  • 50 g   Walnusskerne  
  • 4 EL   Zucker  
  • 100 ml   Orangensaft  
  • 2   Orangen  
  • 2   Karambole  
  • 1   Granatapfel  
  • 4 TL   flüssiger Honig  
  • 40 g   Kokoswürfel  
  •     Zimt zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eis antauen lassen. Inzwischen Walnüsse grob hacken. Zucker in einer beschichteten Pfanne erhitzen, bis sich der Zucker gelöst und bräunlich verfärbt hat. Nüsse zufügen, verrühren und auf Backpapier streichen. Krokant 10 Minuten abkühlen lassen. Backpapier abziehen und etwas Krokant zum Verzieren beiseite legen. Rest Krokant grob hacken. 4 gefriergeeignete Förmchen (à 150 ml Inhalt) kalt ausspülen. Orangensaft und Vanilleeis glatt rühren. Krokant unter das Eis heben, in die Förmchen füllen und mindestens 4 Stunden ins Gefriergerät stellen. Orangen so schälen, dass die weiße haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Karambole waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Granatapfel halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Eisförmchen kurz in heißes Wasser halten und auf Teller stürzen. Mit Früchten und restlichem Krokant verzieren. Mit je 1 Teelöffel Honig beträufeln und mit Kokoswürfeln bestreuen. Mit Zimt bestäuben
2.
Wartezeit ca. 3 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved