Vanillekuchen mit Lemon Curd und Frosting (Rezept Cynthia Barcomi)

Aus LECKER-Sonderheft 23/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Vanillekuchen mit Lemon Curd und Frosting (Rezept Cynthia Barcomi) Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 825 Zucker 
  • 185 ml  Zitronensaft (4–5 Zitronen) 
  • 300 Butter 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Salz 
  • 2 TL  + 120 g Speisestärke 
  • 280 Mehl 
  • 4 TL  Backpulver 
  • 235 ml  Milch 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 TL  Bourbon Vanillezucker 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 1/2 TL  Ahornsirup 
  •     Zitronenzesten 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Für das Lemon Curd Eigelbe mit 225 g Zucker in einer Schüssel mehrere Minuten mit einem Schneebesen verrühren, bis die Masse hell-cremig wird. Zitronensaft darunterschlagen und die Mischung in einen Topf geben. Masse bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei mit einem Kochlöffel rühren, bis sie eindickt. Mit einem Schneebesen 120 g Butter in Stückchen darunterschlagen, Zitronenschale und 1 Prise Salz zugeben. 2 TL Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Creme erhitzen, bis sie aufkocht, Stärke darunterrühren und unter Rühren ca. 1 Minute leicht köcheln lassen. In 3 Gläser (à ca. 250 ml) umfüllen, verschließen und auskühlen lassen
2.
Für die Böden 1 Springform (24 cm Ø) fetten und mit Mehl bestäuben. Mehl, 120 g Stärke, Backpulver, 300 g Zucker und 3/4 TL Salz in einer Schüssel mischen. 180 g Butter in kleinen Flöckchen zur Mehlmischung geben und mit den Fingerspitzen zerreiben, sodass kleine Krümel entstehen. 175 ml Milch mit den Schneebesen des Handrührgerätes zugeben und ca. 2 Minuten rühren. Eier, Vanillezucker und 60 ml Milch verquirlen, nach und nach unterrühren
3.
Die Hälfte des Teiges in die Form geben, andere Hälfte kalt stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen, und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Form säubern, erneut fetten und mit Mehl ausstäuben. Restlichen Teig einfüllen und bei gleicher Temperatur und Zeit backen. Ebenfalls auskühlen lassen
4.
Eiweiß, 300 g Zucker, 85 ml Wasser und Ahornsirup in eine ofenfeste Schüssel geben. Schüssel auf ein leicht kochendes Wasserbad stellen. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 7 Minuten aufschlagen. Aus dem Wasserbad nehmen und noch einige Minuten weiterschlagen, bis die Masse abgekühlt ist. Einen Kuchen mit ca. 1 1/2 Gläsern Lemon Curd bestreichen. Zweiten Kuchen daraufsetzen. Kuchen großzügig mit dem Frosting einstreichen. Eventuell mit Zitronenzesten verzieren
5.
Restliches Lemon Curd hält sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen
6.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved