Vegetarischer Bohnen-Flammkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Vegetarischer Bohnen-Flammkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5–6 Stiele  Thymian 
  • 250 Schmand 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 200 Schneidebohnen 
  • 2 Packungen (à 260 g)  frischer Flammkuchenteig backfertig ausgerollt auf Backpapier (ca. 40 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 TL  Paprikapulver 
  • 4 EL  Öl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Thymian waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Schmand und Thymian verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika vierteln, putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Bohnen waschen, putzen und mit der Bohnenschneide-Maschine in feine Streifen hobeln.
2.
Einen Teig nach Packungsanweisung auf einem Backblech entrollen, Ränder ca. 0,5 cm nach innen umklappen und festdrücken. Teig gleichmäßig mit der Schmandcreme bestreichen. Bohnen und Paprika auf der Creme verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten knusprig backen.
3.
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Mehl und Paprikapulver in einer Schüssel vermengen, Zwiebeln darin Wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelringe darin kross ausbacken, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Flammkuchen aus dem Ofen nehmen. Zweiten Flammkuchen genauso zubereiten. Zwiebelringe und restlichen Thymian über den Flammkuchen streuen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved