Venezianische Buranelli

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 60 g   Butter  
  • 125 ml   Milch  
  • 250 g   Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen (à 7 g)  Trockenhefe  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 g   Puderzucker  
  • 1   Eiweiß  
  •     blaue und rote Lebensmittelfarbe  
  •     Zucker zum Bestreuen 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter in einem Topf schmelzen. Milch zugießen und vom Herd ziehen. Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Ei zugeben. Milch-Buttermischung zugießen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Anschließend nochmals gut verkneten und in 12 gleichgroße Stücke teilen. Diese auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen und dann zu Ringen formen. Ringe auf die gefettete Fettpfanne des Backofens legen. Nochmals zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Puderzucker und Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Falls der Guss zu fest ist, etwas Wasser unterrühren. 2 Esslöffel Guss abnehmen und mit Lebensmittelfarbe blau färben. Restlichen Guss halbieren, eine Hälfte rosa färben. Teigkringel verschiedenfarbig einstreichen und mit weißen, rosa oder blauen Streifen verzieren. Mit Zucker bestreuen
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved