Wassermelone mit Zitronencreme & Obstsalat

Aus LECKER 7/2017
3
(5) 3 Sterne von 5

Kennst du schon Wassermelonen-Pizza? Die Melonenscheiben bestreichen wir fix mit einer Zitronen-Quarkcreme und statt Salami und Co. gibt's Beeren und Mango!

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Erdbeeren  
  • 150 g   Himbeeren  
  • 150 g   Heidelbeeren  
  • 1   kleine Mango  
  • 6 EL   Licor 43 (spanischer Gewürzlikör) 
  • 500 g   Sahnequark (40 % Fett) 
  • Saft von 1   Zitrone  
  • 4 EL   Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 3 Stiel/e   Minze  
  • 1   kleine kernlose Wassermelone  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Himbeeren und Heidelbeeren verlesen, eventuell waschen, abtropfen lassen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein und in Scheiben schneiden. Alle Früchte mit Likör mischen, kalt stellen.
2.
Quark, Zitronensaft und Zucker verrühren. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, unter die Quarkcreme heben.
3.
Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Melone in 6 Scheiben schneiden und Kerne gegebenenfalls entfernen (die Melonenreste anderweitig verwenden). ­Melonenscheiben auf Teller legen. Quarkcreme darauf verteilen. Früchte mit der Marinade daraufgeben und mit Minze bestreuen.
4.
Sollte es im Sommer abends noch richtig warm werden, die Melone ein paar Stunden vorher in den Kühlschrank legen. Dann erfrischt das Dessert wunderbar.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved