Weihnachtlicher Schokozupfkuchen

Aus kochen & genießen 12/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Weihnachtlicher Schokozupfkuchen Rezept

Zimt verleiht dem Mürbeteig seine besondere Note. Die ausgestochenen Sterne veredeln den Kuchen zu einem feierlichen Schmaus

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Mehl 
  • 350 Zucker 
  • 30 Kakao 
  • 2 TL  gemahlener Zimt 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 1/2 Päckchen (à 3 g)  Natron 
  •     Salz 
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 475 kalte Butter 
  • 2 Gläser (à 720 ml)  Sauerkirschen 
  • 1,5 kg  Magerquark 
  • 1 Päckchen  Vanillepuddingpulver 
  • 1 Päckchen  Vanillesoßenpulver (zum Kochen) 
  •     Fett und Mehl 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Mürbeteig Mehl, 200 g Zucker, Kakao, Zimt, Vanillezucker, Natron und 1 Prise Salz in einer großen Rührschüssel mischen. 2 Eier und 300 g Butter in Stückchen zufügen und alles mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Für den Belag inzwischen Kirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. 175 g Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Quark, 150 g Zucker, 6 Eier, Pudding­pulver, Soßenpulver und flüssige Butter glatt rühren.
3.
Ca. 3⁄4 Mürbeteig in einer gefetteten und mit Mehl ausgestäubten Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) ausrollen und am Rand ca. 1 cm hochdrücken. Kirschen auf dem Teigboden verteilen. Quarkcreme daraufgeben und gleichmäßig verstreichen.
4.
Übrigen Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit unterschiedlich großen Ausstechformen Sterne ausstechen und auf der Quark­masse verteilen. Teigreste immer wieder verkneten, erneut ausrollen und weitere Sterne ausstechen, bis der Teig verbraucht ist. ­Kuchen im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) 45–50 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 13g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved