Weihnachtspute in Orangensahne

Weihnachtspute in Orangensahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 2   Zwiebeln 
  •     Fett 
  • 1   Bio-Babypute (3,5–4 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1   Bio-Orange 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond 
  • 250 Schlagsahne 
  • 2–3 EL  Speisestärke 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen bzw. schälen und waschen. Zwiebeln schälen. Alles grob zerkleinern. Einen großen Bräter fetten. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3)
2.
Keulen am Putenkörper rundherum einschneiden. Etwas vom Körper wegdrücken und jeweils das Gelenk mit einer Geflügelschere oder einem Messer durchtrennen
3.
Mit den Flügeln ebenso verfahren: Rundherum einschneiden und dann die Gelenke mit Schere oder Messer durchschneiden
4.
Putenbrust mit dem Knochen rundherum mit der Geflügelschere vom Rückenteil trennen. Putenteile waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Suppengrün und Zwiebeln in den Bräter geben und im heißen Backofen 1 1⁄2–1 3⁄4 Stunden braten
5.
Orange waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Orange auspressen. Orangensaft, -schale, Fond und Sahne verrühren. Nach ca. 45 Minuten Bratzeit über die Putenstücke gießen. Putenstücke immer wieder mit dem Sahnefond beschöpfen
6.
Putenteile herausnehmen, im ausgeschalteten Ofen warm stellen. Fond durchsieben, aufkochen. Stärke und 4 EL Wasser glatt rühren. In den Fond rühren und 2 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Brustfleisch vom Knochen schneiden. Pute und Soße anrichten

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 71g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved