Wirsing-Lachs-Lasagne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Lachsfilet, ohne Haut  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 800 g)  kleiner Kopf Wirsingkohl  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/4 l   Milch  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     weißer Pfeffer  
  • 9   Lasagneplatten  
  • 250 g   Mozzarella Käse  
  •     Dill und Zitrone zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen, in große Würfel schneiden. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft und Salz würzen. Wirsing putzen, Blätter vom Strunk schneiden, waschen und dicke Blattrippen herausschneiden.
2.
Blätter in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darüberstäuben und unter Rühren anschwitzen. Nach und nach Brühe und Milch zugießen.
3.
Zitronenschale zugeben. Unter häufigem Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Mit 2 Esslöffel Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Soße in eine gefettete Auflaufform geben. 3 Lasagneplatten, die Hälfte des Lachs und Wirsing darauf schichten.
4.
Mit Soße bedecken, 3 Lasagneplatten, Rest Lachs und Wirsing daraufgeben. Soße, Lasagneplatten und Rest Soße einfüllen. Mozzarella in Stifte schneiden, darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen.
5.
Mit Dill und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved