Wirsing-Rahmsüppchen mit Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel, 500 g Wirsing  
  • 1-2 EL   Butter/Margarine  
  • 1   gehäufter EL Mehl  
  • 3-4 TL   Gemüsebrühe  
  • 75-100 g   geräucherter Lachs in Scheiben  
  • 200 g   Frischkäse mit Meerrettich  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Meerrettichspäne zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Wirsing putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Fett im großen Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Wirsing kurz mitdünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. 1 l Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln
2.
Lachs in Streifen schneiden. Ca. 1/3 Wirsing herausheben. Rest Wirsing in der Suppe fein pürieren, aufkochen. Frischkäse in Flöckchen einrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wirsingstreifen darin erhitzen. Suppe mit Lachs anrichten, garnieren. Dazu schmeckt geröstetes Toastbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved