Wodkatomatensuppe mit Knusperstern

Aus LECKER-Sonderheft 4/2017
4.8
(5) 4.8 Sterne von 5
Wodkatomatensuppe mit Knusperstern Rezept

Wird in Anlehnung an einen beliebten Drink im Handumdrehen gezaubert und mit Spinatpesto verfeinert

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 kg  passierte Tomaten 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 6 Scheibe/n  Toastbrot 
  • 2-3 EL  Butterschmalz 
  • 6 EL  Wodka 
  • 1 TL  Tabasco 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 3 EL  Pesto 
  • 2-3 EL  Schmand 
  • 6 Stange/n  Sellerie zum Servieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln und in einem Topf im heißen Öl glasig dünsten. Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Mit passierten Tomaten und 1⁄2 l Wasser ab­löschen. Brühe einrühren und ca. 10 Minuten köcheln.
2.
Inzwischen aus den Toastbrotscheiben ­Sterne (à ca. 8 cm) ausstechen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Toaststerne darin unter Wenden goldbraun braten.
3.
Wodka in die Suppe geben, einmal aufkochen lassen. Tomatensuppe mit Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenteller füllen, jeweils etwas Pesto und Schmand hineingeben. Mit Sterncroûtons servieren. Nach Belieben Stangensellerie dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved