Wraps mit Bohnen-Hummus

0
(0) 0 Sterne von 5
Wraps mit Bohnen-Hummus Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Dose(n)  (à 425 ml) Kidneybohnen 
  • 200 getrocknete Soft-Aprikosen 
  • 200 Vollmilch-Joghurt 
  • 4 TL  Currypulver 
  • 6–8 Stiel(e)  Koriander 
  • 1/2 TL  Kreuzkümmel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  • 300 Salatgurke 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 3 (ca. 90 g)  Lauchzwiebeln 
  • 1 (ca. 200 g)  Römer-Salatherz 
  • 4   Tortilla-Wraps (à ca. 20 cm Ø) 
  • 4 EL  Röstzwiebeln 
  •     Alufolie 
  • 8   Holzspießchen 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Aprikosen in feine Würfel schneiden. Bohnen mit Joghurt und Curry fein pürieren. Koriander waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken.
2.
Aprikosen und gehackten Koriander unter die Bohnen rühren. Kräftig mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt beiseitestellen.
3.
Gurke putzen, waschen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schleudern.
4.
Fladen aus der Packung nehmen und einzeln in einer sehr heißen Pfanne von jeder Seite ca. 10 Sekunden rösten. Herausnehmen und auf einem flachen Teller stapeln. Sofort mit Folie bedecken, damit sie nicht hart werden.
5.
Abkühlen lassen.
6.
Fladen nebeneinander auf eine Arbeitsfläche legen. Mittig einen Streifen Bohnen-Hummus geben. Salat, Tomaten, Zwiebeln und Gurke darauf verteilen. Mit Röstzwiebeln bestreuen und fest aufrollen. Wraps schräg halbieren und mit Holzspießchen feststecken.
7.
Auf Tellern anrichten und mit übrigem Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved