Würzige Hackspieße mit Rotkohl-Salat und Chilisoße

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2   Kopf Rotkohl (ca. 700 g)  
  • 4–5 EL   Weinessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1/2   Brötchen  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 250 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Eigelb (Göße M) 
  • 100 g   geröstete und gesalzene Erdnüsse  
  • 5 EL   süß-saure Chilisoße  
  • 1 EL   Öl  
  • 100 g   Radieschensprossen  
  • 8   Holszspieße  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Äußere Rotkohlblätter entfernen. Rotkohl halbieren, Strunk entfernen und den Kohl in sehr dünne Streifen schneiden oder hobeln. Essig zugeben, gut verkneten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Salat ca. 45 Minuten ziehen lassen
2.
Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Hack, Eigelb, Zwiebel und gut ausgedrücktes Brötchen verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse 8 längliche Frikadellen formen und jeweils auf einem Spieß stecken
3.
Erdnüsse fein hacken. Soße und Erdnüsse jeweils auf einem flachen Teller verteilen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Spieße darin unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Herausnehmen, erst in der Soße wenden und dann in Erdnüssen wälzen. Rotkohl mit Sprossen mischen und in Schälchen mit jeweils 2 Spießen anrichten
4.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved