Würziger Krabbentoast

Aus LECKER 11/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 EL   (ca. 100 g) Salat-Mayonnaise  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1   Zitrone  
  • 250 g   Tiefsee-Krabbenfleisch  
  • einige Blätter   Kopfsalat (z. B. Lollo rosso und Eichblattsalat) 
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  
  • 2 EL (40 g)  weiche Butter oder Margarine  
  • 2 EL   deutscher Kaviar  
  • 1   Tomate  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Mayonnaise, Zitronensaft und Senf verrühren. Joghurt unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen. Zitrone waschen, trockenreiben und halbieren. Eine Hälfte auspressen, zweite Hälfte in dünne Scheiben schneiden.
2.
Krabben mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten darin marinieren. Salatblätter waschen und trocken tupfen. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden.
3.
Toast rösten. Dill und Fett verrühren und das Brot damit bestreichen. Toastscheiben mit den Salatblättern belegen. Krabbenfleisch abtropfen lassen und auf den Salatblättern verteilen. Joghurt-Mayonnaise auf die Krabben geben und mit Kaviar belegen.
4.
Tomate putzen, waschen und in Spalten schneiden. Toast mit Zitronenscheiben, Dill und Tomatenspalten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved