Würziges Xmas-Chicken zu pikantem "dirty rice" mit Bacon

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Würziges Xmas-Chicken zu pikantem "dirty rice" mit Bacon Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   küchenfertige Poularde (ca. 1 ,5 kg) 
  • 4   Möhren 
  • 2   Stangen Porree 
  • 1–2 EL  Olivenöl 
  • 1/2 TL  Paprika, Kreuzkümmel und Koriander (alles gemahlen) 
  •     Meersalz, Pfeffer 
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   grüne Peperoni 
  • 2   Selleriestangen 
  • 4 Scheiben  Bacon 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 1 (ca. 100 g)  grobe Bratwurst 
  • 200 Langkornreis 
  • 1 Glas (400 ml)  Hühnerfond 

Zubereitung

105 Minuten
einfach
1.
Für die Poularde Knoblauch schälen und halbieren. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und vierteln. Petersilie waschen, trocken schütteln. Evtl. Innereien aus der Poularde entfernen (Leber für den Reis beiseite stellen).
2.
Poularde innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen. Mit Zitrone, Petersilie und Knoblauch füllen. Bauchöffnung mit Holzspießchen zustecken. Keulen evtl. mit Küchengarn zusammenbinden. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
3.
Hersteller).
4.
Möhren und Porree schälen bzw. putzen und waschen. In breite Stücke schneiden. In einen Bräter oder auf eine Fettpfanne geben. Poularde daraufsetzen. Öl mit Paprika, Kreuzkümmel, Koriander, 1⁄2 TL Meersalz und etwas Pfeffer verrühren und die Poularde damit einstreichen.
5.
Im heißen Backofen ca. 1 1⁄2 Stunden braten.
6.
Für den Reis Knoblauch und Zwiebel schälen, beides fein würfeln. Peperoni putzen, längs einschneiden, entkernen, waschen, hacken. Sellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Bacon klein schneiden.
7.
Öl in einem Topf erhitzen. Bacon darin knusprig braten. Herausgedrücktes Wurstbrät zugeben, krümelig anbraten. Knoblauch, Zwiebel, Peperoni und Sellerie ca. 5 Minuten mitdünsten. Reis (und evtl. vorhandene klein geschnittene Leber aus der Poularde) zugeben.
8.
2–4 Minuten mitrösten, bis der Reis leicht knistert. Fond angießen, aufkochen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Vom Herd nehmen. Reis mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken und ca. 5 Minuten ausdampfen lassen.
9.
Poularde mit Gemüse und Reis servieren. Dazu passt z. B. Harissa-Chantilly-Mayo.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 860 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved