Wurzelgemüse-Eintopf mit Bohnen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   tiefgefrorene dicke Bohnen  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Stangen Staudensellerie  
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 400 g   Möhren  
  • 400 g   kleine Pastinaken  
  • 200 g   Petersilienwurzeln  
  • 600 g   Steckrübe  
  • 400 g   Knollensellerie  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2 EL   Rapsöl  
  • 25 g   Butter  
  •     Cumin  
  •     Koriander  
  •     Chili-Pulver  
  • 500 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen auftauen lassen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Stangensellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Möhren, Pastinaken und Petersilienwurzeln schälen und klein schneiden. Steckrübe und Knollensellerie schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und grob hacken
2.
Öl und Butter in einem Bräter erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Staudensellerie darin ca. 4 Minuten schmoren. Vorbereitetes Gemüse dazugeben und alles miteinander mischen. Im geschlossenen Bräter ca. 5 Minuten schmoren. Mit Cumin, Koriander und Chili würzen. Brühe dazugießen, aufkochen und ca. 15 Minuten siedend garen
3.
Bohnen aus der Haut drücken, zum Eintopf geben und weitere ca. 5 Minuten garen. Mit Salz und Chili abschmecken. Dazu schmeckt saure Sahne und Brot
4.
Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved