Zarte Schokoladen-Giotto-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Zarte Schokoladen-Giotto-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150 Mehl 
  • 500 ml  Milch 
  • 2 Packungen  Cremepulver "Mousse au Chocolat" 
  • 50 weiße Schokolade 
  • 2 Packungen (à 43 g)  "Giotto" (gefülltes Haselnuss-Gebäck) 
  •     Minze 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker und Vanillin-Zucker dickcremig rühren. Mehl sieben und unter die Masse heben. Springform (26 cm Ø) fetten. Biskuitmasse hineinfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Biskuit herausnehmen, kurz abkühlen lasssen und vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Biskuit mit einem langen Messer waagerecht halbieren. MIlch in einen hohen Rührbecher gießen. Cremepulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf niedrigster Stufe kurz hineinrühren. Dann 3 Minuten auf höchster Stufe weiterrühren. 3/4 der Creme auf dem unteren Boden gleichmäßig verstreichen. Oberen Boden darauflegen. Torte mit der übrigen Creme rundherum einstreichen. Mit einem Sparschäler Späne von der Schokolade ziehen. Schokolade und Giotto dekorativ auf der Torte verteilen. Mit Minzblättchen verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
3.
Ganze Torte ohne Minze!!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved