Zebrakuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Zebrakuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Zucker  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 10 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 125 g   Zartbitter Kuvertüre  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 100 g   gesalzene Pistazien  
  • 1 TL   Meersalzflocken  
  •   Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, 6 EL kaltes Wasser und 125 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 8 Minuten schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen, dabei übrigen Zucker einrieseln lassen. Mehl, Backpulver und Öl portionsweise unter die Eigelbmischung rühren. Dann nach und nach das Eiweiß unterheben.
2.
Teig in 2 Portionen teilen. Unter eine Teighälfte Kakao rühren. Teige abwechselnd mit einem Esslöffel immer ineinander in eine gefettete Gugelhupfform (26 cm Ø; 3 Liter Inhalt) geben. Dann leicht glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen.
3.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. Kuvertüre hacken und mit Sahne in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen. Vom Herd nehmen, 2–3 Minuten abkühlen lassen und mit einem Löffel vorsichtig auf dem Kuchen verteilen. Pistazienkerne aus der Schale lösen, grob hacken und mit Meersalz über den Kuchen streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 26g Kohlenhydrate
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved