Zitronen-Buttermilch-Creme mit Himbeersoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 2 EL   Honig  
  • 6 EL   Zucker  
  • 1/2 l   Buttermilch  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Puderzucker  
  •     Zitronenzesten zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Himbeeren auftauen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Saft von 1/2 Zitrone mit einem Esslöffel Honig und 3 Esslöffel Zucker erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Gelatine ausdrücken und in dem warmen Zitronensaft auflösen. 3 Esslöffel Buttermilch unterrühren. Gelatinemasse in die restliche Buttermilch rühren. Kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. 4 schöne Himbeeren zum Verzieren beiseite legen. 3 Esslöffel Zucker, 1 Esslöffel Honig, Puderzucker, Saft von 1/2 Zitrone und Himbeeren mit einem Pürierstab pürieren. Himbeersoße mit der Creme marmorieren. In 4 Gläser füllen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Creme mit Himbeeren und Zitronenzesten verzieren
2.
3 1/4 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved