Zitronen-Erdnuss-Marmorkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 375 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 125-150 ml   Milch  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 3 EL   cremige Erdnussbutter  
  • 50 g   ungesalzene Erdnüsse  
  • 250 g   Puderzucker  
  • 4-6 EL   Zitronensaft  
  •     einige Tropfen gelbe Lebensmittelfabe  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit der Milch zur Fett-Eimasse geben und unterrühren. Teig halbieren. Zitronenschale unter eine Hälfte rühren. Kakao, Erdnussbutter und Erdnüsse unter den restlichen Teig rühren. Eine Napfkuchenform (2 1/2 Liter Inhalt) fetten und Mehl ausstreuen. Hellen und dunklen Teig abwechselnd esslöffelweise einfüllen. Mit einer Gabel spiralförmig durchziehen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Mit Lebensmittelfarbe zart einfärben. Kuchen gleichmäßig mit dem Guss überziehen und trocknen lassen. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved