Zitronen-Omeletts

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 50 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  •     Zucker zum Bestreuen 
  • 500 g   Schlagsahne  
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Zitronenschale, Zitronenmelisse und Zitronenscheiben zum Verzieren 
  •     Backpapier  
  •     Spritzbeutel mit Sterntülle  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. 50 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe unterheben, Mehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 4 Kreise (à 13 cm Ø) darauf zeichnen. Die Hälfte des Teiges in die Kreise verteilen und verstreichen. Omeletts im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten backen. Omeletts auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und mit einem anderen, angefeuchteten Geschirrtuch bedecken. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren. Sahne, 50 g Zucker, Zitronensaft und -schale steif schlagen. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Omeletts damit auf einer Hälfte bespritzen und überklappen. Auf jedes Omeletts eine Sahnetuff spritzen. Schale in feine Streifen schneiden. Omeletts mit Zitronenmelisse und Zitronenschale verzieren. Omeletts auf einer Platte anrichten, mit Zitronenscheiben verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved