Zitronenkuchen mit Crème-fraîche-Haube

Aus kochen & genießen 8/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Zitronenkuchen mit Crème-fraîche-Haube Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Bio-Zitronen 
  • 250 + etwas weiche Butter 
  • 250 + 2 EL Zucker 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 200 + etwas Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 4 EL  Zitronenmarmelade (Glas) 
  • 150 Crème fraîche 
  • 100 Schlagsahne 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitronen heiß waschen, trocken reiben und Schale abraspeln. Zitronen halbieren und auspressen. 100 ml Saft abmessen.
2.
250 g Butter, 250 g Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Rührgerätes ca. 5 Minuten ­cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 200 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen.
3.
Mehlmischung abwechselnd mit Zitronensaft unterheben. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenform (30 cm Länge; mind. 2 l Inhalt) füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.Hersteller) ca. 50 Minuten backen.
4.
Kuchen herausnehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Dann stürzen, mit 2 EL Marmelade bestreichen und vollständig auskühlen lassen.
5.
Kurz vor dem Servieren Crème fraîche, Schlagsahne und 2 EL Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen. Übrige Marmelade mit einem Esslöffel vorsichtig unter die Crème-fraîche-Sahne rühren. Zitronencreme mit einem Löffel auf den Kuchen streichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 330 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved