close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Zitronenkuchen mit Crème-fraîche-Haube

Aus kochen & genießen 8/2014
4
(12) 4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 3   Bio-Zitronen  
  • 250 g   + etwas weiche Butter  
  • 250 g   + 2 EL Zucker  
  •     Salz  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 200 g   + etwas Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 4 EL   Zitronenmarmelade (Glas) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 100 g   Schlagsahne  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zitronen heiß waschen, trocken reiben und Schale abraspeln. Zitronen halbieren und auspressen. 100 ml Saft abmessen.
2.
250 g Butter, 250 g Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Rührgerätes ca. 5 Minuten ­cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 200 g Mehl, Stärke und Backpulver mischen.
3.
Mehlmischung abwechselnd mit Zitronensaft unterheben. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenform (30 cm Länge; mind. 2 l Inhalt) füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.Hersteller) ca. 50 Minuten backen.
4.
Kuchen herausnehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Dann stürzen, mit 2 EL Marmelade bestreichen und vollständig auskühlen lassen.
5.
Kurz vor dem Servieren Crème fraîche, Schlagsahne und 2 EL Zucker mit den Schneebesen des Rührgerätes steif schlagen. Übrige Marmelade mit einem Esslöffel vorsichtig unter die Crème-fraîche-Sahne rühren. Zitronencreme mit einem Löffel auf den Kuchen streichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved