Zucchini mit Hack und Käsehaube

0
(0) 0 Sterne von 5
Zucchini mit Hack und Käsehaube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 200 gemischtes Hackfleisch 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 1/2 Packung (250 g)  passierte Tomaten 
  • 2   Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 150 Schafskäse 
  • 150 Schmand 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  •     Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel und Hack darin unter Wenden 10 Minuten braten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Mit passierten Tomaten ablöschen und nochmals abschmecken. Zucchini waschen, putzen und schräg in dicke Scheiben schneiden. Hacksoße in eine ofenfeste Form füllen. Zucchinischeiben darauf verteilen. Schafskäse würfeln und mit Schmand verrühren. Auf den Zucchini verteilen. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und über den Käse streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken. Nach Belieben mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved