Adventsbrunch: Zimt-Pflaumen-Crumble

3.8
(5) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Gläser (à 720 ml) Pflaumen  
  • 150 g   Walnusskerne  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 TL   Zimt  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 100 g   Butter  
  • 1 EL   Puderzucker  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Pflaumen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Walnüsse grob hacken. Puddingpulver, 50 g Zucker, Zimt und 100 ml Pflaumensaft glatt rühren. Restlichen Pflaumensaft aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren, unter Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Pflaumen unterrühren. In eine ofenfeste Auflaufform geben. Für die Streusel Mehl, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eigelb und Butter in Flöckchen in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen, anschließend mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel auf die Pflaumen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25–30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Vanille-Eis
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved