Adventskranz mit Safran und Kardamom

4
(1) 4 Sterne von 5
Adventskranz mit Safran und Kardamom Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 saure Sahne 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 50 Zucker 
  • 450 Dinkelmehl (Type 630) 
  • 1 TL  gemahlener Kardamom 
  • 1 Döschen (0,1 g)  Safranpulver 
  • 100 weiche Butter 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 Korinthen 
  • 50 gehackte Mandeln 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL  Milch 
  • 1 EL  Hagelzucker 
  • 50 Mandelblättchen 
  •     Fett 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Saure Sahne in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen und in eine Schüssel geben. Hefe zerbröckeln und mit 1 EL Zucker und 1 EL Mehl verrühren. Restliches Mehl mit Kardamom und Safran mischen, in eine Rührschüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken, Hefemischung in die Mulde füllen und mit Mehl vom Schüsselrand bedecken. Mit einem Geschirrtuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Butter in Flöckchen mit Eiern, Korinthen, gehackten Mandeln und restlichem Zucker zur Hefe-Mehl-Mischung geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in 3 gleichgroße Portionen teilen und evtl. noch etwas Mehl unterkneten. Teigstücke zu 3 ca. 60 cm langen Strängen rollen und diese zu einem Zopf flechten. Hefezopf in eine gefettete Springform (28 cm Ø) legen. Ein dickwandiges Glas von außen fetten und mittig in die Form stellen, sodass eine freie Fläche entsteht. Zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
3.
Eigelb mit Milch verquirlen und Kranz damit bepinseln. Hagelzucker und Mandelblättchen darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Evtl. nach ca. 30 Minuten mit Folie bedecken. Kranz auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form lösen, auskühlen lassen und auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved