Afrikanischer Erdnuss-Eintopf

Aus LECKER-Sonderheft 1/2021
VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    45 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

150 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge)

Salz

Pfeffer

Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel, Chiliflocken

300 g Palmkohl oder Grünkohl

1 Stück (ca. 2 cm) Ingwer

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

1 große Süßkartoffel

2 EL Olivenöl

2 EL Tomatenmark

200 g Erdnussbutter (crunchy)

500 ml Gemüsebrühe

2 EL Limettensaft

½ Bund Koriander

70 g geröstete, Erdnüsse

evtl. rote Chiliringe zum Bestreuen

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Kartoffeln waschen. In kochendem Salzwasser ca 6 Minuten vorkochen. Kartoffeln abgießen.

2

Inzwischen Kohl waschen, Blätter von den Stielen zupfen. Blätter in Streifen schneiden. Ingwer, Knoblauchzehe und Zwiebel schälen. Ingwer und Knoblauch fein reiben und Zwiebel in ­Spalten schneiden. Die Süßkartoffel schälen und in grobe Würfel schneiden.

3

1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch und Zwiebel darin ca. 2 Minuten andünsten. Süßkartoffel zugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Tomatenmark und jeweils 1 TL Kreuzkümmel sowie Chili zugeben, unter Rühren ca. 1 Minute anschwitzen.

4

Erdnussbutter, Brühe und 150 ml Wasser zufügen. Rühren, bis sich die Butter gelöst hat. Vorgekochte Kartoffeln zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 12 Minuten köcheln. Dabei gelegentlich umrühren. Von der Herdplatte nehmen, Limettensaft untermischen.

5

Koriander waschen und hacken. Nüsse grob hacken. Kurz vor dem Servieren 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Kohl darin ca. 5 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Eintopf mit Kohl anrichten. Mit ­Koriander, Erdnüssen und evtl. Chili­ringen bestreuen. Dazu schmeckt Reis.

Nährwerte

Pro Person

  • 600 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes