Alt Wiener Guglhupf

0
(0) 0 Sterne von 5
Alt Wiener Guglhupf Rezept

Zutaten

  • 30 frische Hefe 
  • 100 Zucker 
  • 225 ml  Milch 
  • 500 Mehl 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1   Eigelb 
  • 100 ml  Öl 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Form 
  • 2 EL  Puderzucker zum 
  •     Bestäuben 
  •     Mehl 
  •     Pergamentpapier 
  • 70 ml  Milch 
  • 50 gemahlene Haselnüsse 
  • 1   gehäufter EL Paniermehl 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 1-2 EL  Rum 
  • 50 gemahlener Mohn 
  • 3 EL  Milch 
  • 1 EL  Honig 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 Messerspitze  Zimt 
  •     abgeriebene Schale von 
  • 1/2   unbehandelten Zitrone 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 Magerquark 
  • 1 EL  Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 
  • 1/2   unbehandelten Zitrone 
  • 20 Rosinen 
  • 90 Pflaumenmus 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Hefe zerbröckeln und mit einem Esslöffel Zucker verrühren. Milch erwärmen. Mehl, Eier, Eigelb, Öl und restlichen Zucker in eine Schüssel geben. Hefe und lauwarme Milch zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durcharbeiten.
2.
Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen die Füllungen zubereiten. Für die Nussfüllung Milch erhitzen. Nüsse, Paniermehl, Zucker, Zimt und Rum in eine Schüssel geben und mit der heißen Milch verrühren.
3.
Für die Mohnfüllung den gemahlenen Mohn mit drei Esslöffel heißer Milch, Honig, Zucker, Zimt und Zitronenschale verrühren. Für die Quarkfüllung das Ei trennen. Quark, Zucker, Eigelb, Zitronenschale und Rosinen verrühren.
4.
Eiweiß steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Hefeteig nochmals gut durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer langen Rolle formen und in 24 gleiche Stücke schneiden. Eine Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt) ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
5.
Hefeteigstücke kreisförmig flach drücken, jeweils etwas von einer Füllung in die Mitte geben und den Teig darüber schließen. Kleine "Buchteln" bunt gemischt in die Form schichten. Teig in der Form nochmals 15 Minuten gehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 45 Minuten backen.
6.
Zwischendurch abdecken. Fertigen Kuchen noch fünf Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
7.
Dazu schmeckt Vanillesahne. Ergibt 18 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 270 kcal
  • 1130 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved