Amarena-Kirsch-Mascarpone-Torte

Amarena-Kirsch-Mascarpone-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 125 Amarettini 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 1 Glas  Amarenakirschen (Nettoinhalt: 250 g; Abtr.gew: 130 g) 
  • 500 Mascarpone 
  • 500 Magerquark 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 175 Zucker 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Minze 
  •     Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
200 g Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. 100 g Amarettini zerbröseln. Brösel mit der Kuvertüre mischen. Eine Tortenplatte leicht mit Öl bestreichen. Tortenring (ca. 26 cm Ø) daraufsetzen. Schokomasse hineingeben und zu einem glatten Boden verstreichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Amarenakirschen abtropfen lassen. 50 g Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Mascarpone, Quark, Saft und Zucker glatt rühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Creme verrühren. Dann alles unter die restliche Creme rühren. Sahne unterheben. Ca. die Hälfte der Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Amarenakirschen darauf verteilen. Kuvertüre zur restlichen Creme in dünnem Strahl kreisförmig zugießen. Einmal kurz mit einem Kochlöffel umrühren. Creme in den Ring geben und locker verstreichen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen. Torte aus dem Ring lösen. Mit 25 g Amarettini bestreuen und mit Minze verzieren. Mit Puderzucker bestäuben
2.
4 1/4 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved