close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Angeberbandnudeln für Brandeilige

Aus LECKER 11/2017
3.125
(8) 3.1 Sterne von 5

Die Woche starten wir ganz entspannt mit einfacher 20-Minuten-Pasta: Artischocken in der Röhre, Nudeln im Topf - jetzt fix das Zeitfenster für eine köstliche Salbeibutter genutzt. Geht doch!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Arti­schockenherzen  
  • 6 EL   Olivenöl  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 6-7 Stiel/e   Salbei  
  • 3 EL   Butter  
  •     Backpapier  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen.
2.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Artischocken abtropfen lassen, halbieren. Auf dem Blech verteilen. Öl und Knoblauch darübergeben. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten rösten.
3.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungs­anweisung garen. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Salbei darin kurz braten, herausnehmen.
4.
Nudeln abgießen, mit Artischocken zurück in den Topf geben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Salbei bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved