Apfel-Calvados-Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Calvados-Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Mehl 
  •     1 P. Soßenpulver "Vanille" (zum Kochen; für 1/2 l Milch) 
  • 4   Eier , 1/4 l Milch (Gr. M) 
  •     Salz, 1 EL Mandelblättchen 
  • 2   mittelgr. Äpfel 
  • 4 EL  Butter/Margarine 
  • 4 EL  Calvados , 2 TL Zucker 
  • 4 EL  Crème fraîche 
  • 2 TL  Puderzucker 
  •     Minze 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl, Soßenpulver, Eier, Milch und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 15 Minuten quellen lassen
2.
Mandeln rösten, herausnehmen. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen. Äpfel quer in Ringe schneiden
3.
1 EL Fett in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen. 1/4 Teig hineingeben. 1/4 Apfelringe darauf legen. Pfannkuchen von jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun backen, warm stellen. Auf die gleiche Weise 3 weitere Pfannkuchen backen
4.
Calvados erhitzen, Zucker darin auflösen. Pfannkuchen damit beträufeln. Je 1 EL Crème fraîche und die Mandeln darauf geben, mit Puderzucker bestäuben. Evtl. verzieren
5.
EXTRA-TIPPS
6.
Den Pfannkuchen-Teig nach Belieben mit etwas unbehandelter geriebener Zitronenschale verfeinern. Wenn Sie keinen Apfelausstecher haben, schneiden Sie die Äpfel in Spalten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved