Apfel-Teilchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Magerquark  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 5 EL   Milch  
  • 5 EL   Öl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 500 g   Äpfel  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 Stück(e)   Zitronenschale  
  • 1   Eigelb  
  • 2 EL   Schlagsahne  
  • 4 EL   Hagelzucker  
  • 4 EL   Mandelblättchen  
  • 4 EL   Eierlikör  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Milch, Öl und Salz verrühen. Mehl und Backpulver mischen und unter die Quarkmasse rühren. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Äpfel, Saft, Zucker und Zitronenschale aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Zitronenschale entfernen. Teig in 12 gleichgroße Stücke teilen. Rund formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu Kreisen (ca. 8 cm Ø) flach drücken. In die Mitte etwas Kompott geben. Eigelb und Sahne verquirlen. Teigrand damit bestreichen. Mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Eierlikör beträufeln
2.
Zubereitungszeti ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved