Apfelgelee mit Zitronenmelisse

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfelgelee mit Zitronenmelisse Rezept

Zutaten

  • 1,75 kg  reife säuerliche Äpfel 
  • 1 Packung (500 g)  Universal Gelierzucker 
  • 1   Zimtstange 
  • 1   Gewürznelke 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1 Töpfchen  Zitronenmelisse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen, Blüten und Stiele entfernen und die Äpfel kleinschneiden. Früchte und 3/4 Liter Wasser in einem großen Topf abgedeckt 20-30 Minuten kochen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen und den Fruchtbrei daraufgeben.
2.
Den Saft gut ablaufen lassen - aber nicht auspressen. Apfelsaft abkühlen lassen. 3/4 Liter Saft abmessen. Mit etwa der Hälfte des Gelierzuckers, Zimtstange, Nelke und Zitronensaft aufkochen. Unter ständigem Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
3.
Restlichen Gelierzucker zugeben und unter Rühren wieder aufkochen. 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Zimtstange und Nelke herausnehmen. Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und kleine Blättchen in das heiße Gelee zupfen.
4.
Gelee randvoll in vorbereitete Gläser füllen, fest verschließen und kurze Zeit auf den Kopf stellen, damit ein Vakuum entsteht. Kühl und dunkel aufbewahren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved