ANZEIGE

Apple Pie mit Vanilleeis und VERPOORTEN ORIGINAL

0
(0) 0 Sterne von 5
Apple Pie mit Vanilleeis und VERPOORTEN ORIGINAL Rezept

Apfelkuchen Rezepte von der Konditoren-Weltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber

Zutaten

Für Stücke
  • 130 ml  VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör 
  • 250 Mehl 
  • 125 kalte Butter 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 60 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Eigelb 
  • 40 Semmelbrösel 
  • 140 Zucker 
  • 110 Butter 
  • 30 ml  Sahne 
  • 800 Äpfel (Sorte: Granny Smith – grüner, saftiger Apfel mit festem Fleisch) 
  • 50 Rosinen 
  • 80 Mandeln (gestiftet) 
  • 1 Prise  Zimt 
  • 1 Prise  Piment 
  •     Puderzucker 
  • 1/2   Zitrone 
  • 1   Eigelb 
  • 80 ml  Milch 
  • 1 Pck.  Vanilleeis 
  • 200 ml  Schlagsahne 
  •     Butter und Mehl 
  •     Mehl 
  •     Kaiser Backform 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Etwas Butter und Mehl für die Backform sowie ein paar Spritzer Zitronensaft für die Äpfel sollten bereitstehen. Für die Eistreiche werden ein Eigelb und 2 EL Milch benötigt. Die Backform fetten und mit Mehl bestäuben. Äpfel waschen, schälen, entkernen, in ca. 2 cm breite Spalten schneiden und mit ein wenig Zitronensaft beträufeln. Das ist wichtig, da die Apfelspalten sonst schnell braun werden. Der Backofen kann bereits vorgeheizt werden: Ober-/Unterhitze auf etwa 180°C, Heißluft auf etwa 160°C.
2.
Das Mehl zusammen mit dem Backpulver fein sieben. 125 g kalte Butter in Würfel schneiden und mit 60 g Zucker, Eigelb, Salz, Mehl und Backpulver rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig nun zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umschließen und für eine Stunde kaltstellen. Zwei Drittel des Mürbeteigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mithilfe des Rollholzes in die Backform geben. Der überstehende Teig kann entfernt werden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und Semmelbrösel auf dem Boden verteilen. Die Apfelspalten im Wechsel mit Rosinen und Mandeln kuppelförmig einfüllen.
3.
140 g Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit VERPOORTEN ORIGINAL und Sahne ablöschen und so lange einkochen, bis die Masse eine cremige Konsistenz erreicht hat. Butter, Piment, Zimt einrühren und dann die Masse gleichmäßig über die Äpfel gießen.
4.
Den restlichen Mürbeteig ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Teigstreifen gitterförmig über die Apfelfüllung legen und die Enden an den Teigrand drücken. Mit Eistreiche, aus einem Eigelb und 2 EL Milch, bestreichen. Nun kann der Kuchen in den Backofen geschoben werden. Backzeit: ca. 30 Minuten.
5.
Den fertigen Kuchen leicht mit Puderzucker abstauben.
6.
Tipp: Apple Pie Stück auf einem Teller mit Vanilleeis und leicht angeschlagener Sahne anrichten und mit VERPOORTEN ORIGINAL servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved