Aprikosen-Päckchen

Aus LECKER 12/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Während wir liebevoll die kleinen Aprikosen-Päckchen falten und in den Ofen schieben, singen wir ganz laut: „I’m Dreaming of a Sweet Christmas..."

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 150 g   Schmand  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 30 g   Puderzucker  
  • 300 g   getrocknete Soft Aprikosen  
  • 3-4 EL   weißer Rum  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für den Teig Mehl, Schmand, Butter, Eigelb und Puder­zucker erst mit den Schneebesen des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Zum flachen Ziegel formen, zugedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
2.
Für die Füllung Aprikosen, Rum und ca. 2 EL Wasser portionsweise im Universalzerkleinerer fein pürieren.
3.
Teig auf mehlierter Arbeitsfläche 2–3 mm dick ausrollen und in Quadrate (à ca. 6 x 6 cm) schneiden. Auf jedes Quadrat etwas Aprikosenpüree diagonal als schmalen Streifen verstreichen. Jeweils auf eine unbestrichene Ecke ein Tupfen Wasser pinseln. Gegenüberliegende Ecke nach innen über die Füllung klappen, die mit Wasser betupfte Ecke darüberklappen und vorsichtig andrücken.
4.
Plätzchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 10–12 Minuten backen (E-Herd nacheinander; Umluft gleichzeitig möglich). Herausnehmen, auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved