Aprikosentarte mit Streusel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   + 1-2 EL Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 100 g   Butter  
  • 100 g   gemahlene Mandeln ohne Schale  
  • 150 g   Mehl  
  • 600 g   Aprikosen  
  • 125 g   Schmand  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille Geschmack"  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz und Butter mischen. Mandeln und Mehl hinzufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. 1/3 der Streusel in den Kühlschrank stellen. 2/3 der Streuselmenge in eine gefettete Tarteform ( 24 cm Ø) geben und als Boden andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten vorbacken. Aprikosen waschen, trocken tupfen, vierteln und dabei den Stein entfernen. Schmand, Ei, 1-2 Esslöffel Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Soßenpulver verrühren. Aprikosenviertel in leicht aufrechter Position auf dem Boden verteilen. Guss gleichmäßig darübergießen und mit den restlichen Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten zu Ende backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren
2.
2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1060 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved