Artischocken-Zwiebel-Tarte

4
(2) 4 Sterne von 5
Artischocken-Zwiebel-Tarte Rezept

Zutaten

  • 200 + etwas Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 kalte + etwas Butter 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Artischockenherzen 
  • 3   rote Zwiebeln 
  • 1 EL  Semmelbrösel 
  • 100 ml  Milch 
  • 100 Schmand 
  • 50 Oliven (grün + schwarz) 
  • 50 Rucola 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
200 g Mehl, 1/2 TL Salz, 100 g Butter in Stückchen und 1 ##Ei## zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
##Artischocken## abtropfen lassen, vierteln. ##Zwiebeln## schälen und in dünne Spalten schneiden.
3.
Eine Tarteform (26 cm Ø) mit heraushebbarem Boden fetten und mit Mehl ausstäuben. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). Teig auf wenig Mehl rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen und in die Form legen, am Rand andrücken.
4.
Boden mit Semmelbröseln bestreuen.
5.
Milch, Schmand und 3 Eier glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Artischocken, Zwiebeln und Oliven in der Form verteilen. Eiermilch darübergießen. Im heißen Backofen 35–45 Minuten backen.
6.
Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und evtl. kleiner zupfen. Tarte herausnehmen. Rucola darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 210 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved