Asia-Gemüse mit Schweinefilet

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Spitzkohl  
  • 2   mittelgroße Möhren  
  • 125 g   Zuckerschoten  
  • 125 g   Shiitake-Pilze oder braune Champignons  
  • 100 g   Mungobohnen-  
  •     Keimlinge  
  • 1/2-1 TL   Sambal Oelek  
  • 6-8 EL   Sojasoße  
  • 500 g   Schweinefilet  
  • 1 TL   Sesam  
  • 2 EL   Sesamöl (z. B. dunkles) 
  •     Pergamentpapier  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kohl putzen, waschen, vierteln und den Strunk entfernen. Kohl in Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen. Pilze putzen, abreiben. Pilzhüte evtl. einritzen. Keimlinge verlesen, abspülen, abtropfen lassen
2.
Gemüse und Pilze mischen und in 2 mit Pergamentpapier ausgelegte Bambus-Dämpfkörbe oder einen Dämpfeinsatz füllen. Sambal und Sojasoße verrühren. Fleisch trocken tupfen, in Scheiben schneiden und damit bestreichen. Fleisch auf das Gemüse legen. Körbe aufeinanderstellen
3.
Wok oder tiefe Pfanne zu ca. 1/3 mit Wasser füllen, aufkochen. Körbe hineinstellen und alles zugedeckt ca. 15 Minuten dämpfen. Evtl. zwischendurch heißes Wasser nachgießen
4.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Alles anrichten, Rest Sambal-Mischung und Sesamöl darüberträufeln. Mit Sesam bestreuen. Dazu schmecken Mie-Nudeln oder Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved