Asia-Wok mit Putenstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 40 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 (150 g)  große Möhre  
  • 200 g   Paprikaschote  
  • 50 g   Champignons  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 100 g   Putenschnitzel  
  • 1/2 TL (3 g)  Öl  
  • ca. 2 EL   Sojasoße  
  • 50 g   Mungobohnen-Keimlinge  
  •     Sambal Oelek  
  •     Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in knapp 1/8 l kochendes Salzwasser geben und zugedeckt ca. 18 Minuten köcheln
2.
Möhre schälen, waschen und evtl. mehrmals längs mit einem Messer einkerben. Möhre in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Zwiebel schälen, würfeln. Fleisch waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden
3.
Öl im Wok oder einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin kurz anbraten. Gemüse, Pilze und Zwiebel 3-5 Minuten mitbraten, würzen. Mit knapp 100 ml Wasser und Sojasoße ablöschen. Aufkochen
4.
Keimlinge verlesen, waschen und darunter heben. Mit Sambal und Sojasoße abschmecken. Alles anrichten und garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved