Asiatische Hühnersuppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Asiatische Hühnersuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 getrocknete Mu-Err (chinesische Pilze) 
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 2   dicke Möhren 
  • 2   kleine Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  • 1 Gemüsebrühe (Instant) 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 75 Glasnudeln (chinesische Fadennudeln) 
  •     Salz 
  •     Soja-Soße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pilze in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Mindestens 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln. Möhren putzen, waschen und in schräge dünne Scheiben schneiden.
2.
Aus den Möhren nach Belieben verschiedene asiatische Motive ausstechen. Pilze abgießen und putzen. Hähnchenfilets gründlich waschen. Brühe und Zwiebeln aufkochen lassen, mit Pfeffer würzen. Hahnchenfilets und Pilze zufügen und ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Hähnchenfilet aus der Brühe heben und etwas abkühlen lassen. Möhren zufügen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Inzwischen Hähnchenfilets in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
4.
Hähnchenfilets und Nudeln in die Brühe geben und 1 Minute ziehen lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Soja-Soße abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved