Asiatisches Sauerkraut mit Bratreis

3
(3) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Basmati-Reis  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g (580 ml)  loses oder 1 Dose Sauerkraut  
  • 3   Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • ca. 50 g   frischer Ingwer  
  • 3 EL   Öl  
  • ca. 3 EL   Sojasoße  
  • ca. 6 EL   süßsaure Asiasoße  
  • 1 TL   Sambal Oelek  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Reis in 400 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 15–20 Minuten ausquellen lassen. Sauerkraut gut abtropfen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
3.
1 EL Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Paprika und Lauchzwiebeln darin unter Rühren kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
4.
2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Reis darin unter Rühren 3–4 Minuten braten. Sauerkraut kleiner zupfen, untermischen und alles weitere 2–3 Minuten braten. Gemüse und Ingwer unterheben und mit erhitzen. Soja- und Asiasoße unterrühren.
5.
Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved