Auberginen-Cannelloni mit Spinatfüllung

Aus LECKER 7/2016
3.76923
(13) 3.8 Sterne von 5

Trotz Feta in der Spinatfüllung und geschmolzenem Käse obendrauf fallen unsere Cannelloni kalorienarm aus. Kein Scherz!

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große Aubergine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  •     Zucker  
  • 2   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 2 TL   Öl  
  • 500 g   Blattspinat (TK) 
  • 2 Zweig/e   Rosmarin  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 100 g   Feta  
  • 50 g   fettreduzierter Käse (Stück; 17 % Fett; z. B. Emmen­taler) 
  • 200 g   Langkornreis  

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Aubergine putzen, waschen und längs in 12 dünne Scheiben schneiden. Nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit Salz bestreuen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. 1 TL Öl im Topf erhitzen. Hälfte Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Gefrorenen Spinat und 100 ml Wasser zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Abtropfen und etwas abkühlen lassen.
3.
Rosmarin waschen und trocken tupfen, Nadeln abzupfen und hacken. 1 TL Öl im Topf erhitzen. Rosmarin mit Rest Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten zugeben, aufkochen und 5–6 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Feta zerbröckeln, mit dem Spinat mischen. Auberginen trocken tupfen. Spinat darauf verteilen und einrollen. Röllchen in eine Auflaufform legen, Tomatensoße darübergießen, Käse darüberreiben. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen.
5.
Inzwischen Reis in 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Zu den Cannelloni reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved