Avocado-Muffins mit Streuseln

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Avocado  
  • 2 TL   Zitronensaft  
  • 50 g   Mandelkerne ohne Haut  
  • 150 g   Zucker  
  • 150 g   Butter  
  • 225 g   Dinkelmehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 2 1/2 EL   Milch  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 12   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und mit 1 TL Zitronensaft pürieren.
2.
Mandeln grob hacken. 50 g Zucker, 50 g Butter, 75 g Mehl und Mandeln zu Streuseln verkneten. 100 g Butter, 100 g Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren.
3.
Eier nacheinander unterrühren. 150 g Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Milch und Avocado unterrühren. Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Teig gleichmäßig in den Förmchen verteilen.
4.
Streusel auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
5.
Puderzucker sieben und mit 1 TL Zitronensaft verrühren. Guss mit einem Löffel auf den Muffins verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved