Bärchen-Kekse

Bärchen-Kekse Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 125 kalte Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2   gestr. EL Kakaopulver 
  • 1 EL  Milch 
  • 30 weiße und Vollmilch-Schokolade 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Einmal Spritzbeutel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen. Butter in Flöckchen, Ei, Zucker und Vanillin-Zucker zufügen und kurz darunterkneten. Teig halbieren. Unter eine Hälfte Kakao und Milch kneten. Beide Teige in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Jeweils auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Aus dem dunkeln Teig 8 Kreise (à ca. 8 cm Ø) ausstechen, mit großem Abstand auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Aus dem hellen Teig 24 kleine Kreise (à ca. 4 cm Ø) ausstechen. Jeweils 2 Kreise überlappend als Ohren unter die dunklen Teigkreisen legen, vorsichtig andrücken. Übrige 8 Teigkreise als Schnauze auf die dunklen Kreise geben, vorsichtig andrücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen. Helle und dunkle Schokolade getrennt hacken, jeweils auf einem warmen Wasserbad schmelzen. In Spritzbeutel füllen, Augen und Mund auf die Keks spritzen. Trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved