Bärlauch-Frittata

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   festkochende Kartoffeln  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 150 g   Schinkenspeck in Scheiben  
  • 100 g   Bergkäse  
  • 1   Chilischote  
  • 12 Blätter   Bärlauch  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 8   Eier (Größe M) 
  •     Salz  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, mit kalten Wasser abschrecken und pellen, auskühlen lassen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Speck in Streifen schneiden. Bergkäse reiben. Chili waschen, putzen und in Ringe schneiden. Bärlauch putzen, waschen, trocken schütteln und bis auf 4 kleine Blätter in Streifen schneiden. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Bärlauchblättchen unter Wenden ca. 1 Minute frittieren. Bärlauch herausnehmen. Kartoffeln im heißen Öl ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Die letzten 3 Minuten Speck und Zwiebeln mitbraten. Eier verquirlen, mit Salz würzen. Bärlauchstreifen, Chiliringe und Bergkäse unterrühren. Eier in die Pfanne zu den Kartoffeln gießen. Pfanne mit einem Deckel abdecken. Bei schwacher Hitze 10-15 Minuten garen. Frittata aus der Pfanne stürzen und in 12 Stücke schneiden. Auf Tellern anrichten und mit frittierten Bärlauchblättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved