Bami Goreng

Aus kochen & genießen 4/2009
5
(1) 5 Sterne von 5
Bami Goreng Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 asiatische Weizen-Nudeln "Mie-Nudeln" für Bami Goreng 
  •     Salz 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 10 frischer Ingwer 
  • 175 Lauchzwiebeln 
  • 500 Pak-Soi (chinesischer Senfkohl) 
  • 1-2   rote Chilischoten 
  • 8   küchenfertige Garnelenschwänze 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 6 EL  Öl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1/8 Hühner-Bouillon (Instant) 
  • 6 EL  Sojasoße 
  • 6 EL  asiatischer Schnittlauch 
  •     asiatischer Schnittlauch und Chili 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten garen. Anschließend in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Lauchzwiebeln und Pak-Soi putzen und waschen. Lauchzwiebeln schräg in Ringe schneiden, Pak-Soi in breite Streifen schneiden. Chilischoten putzen, waschen und in Ringe schneiden.
3.
Garnelen putzen und waschen. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Nudeln darin unter Wenden anbraten und herausnehmen. Nochmals 3 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und Fleisch darin anbraten.
4.
Garnelen, Lauchzwiebeln, Knoblauch und Ingwer zufügen. Unter Wenden mit anbraten. Pak-Soi zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Hühner-Bouillon ablöschen, aufkochen, Nudeln zufügen, untermengen und mit Sojasoße abschmecken.
5.
Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden und über das Bami Goreng streuen. Mit Schnittlauch und Chili garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 64 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved